Aktienoptionsstrategien und Steuerbilanz - download pdf or read online

By Roland Wolf

ISBN-10: 3322865177

ISBN-13: 9783322865175

ISBN-10: 3409132732

ISBN-13: 9783409132732

Dr. Roland Wolf ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Rainer Elschen am Institut für Unternehmensführung und Unternehmensbesteuerung der Universität Halle-Wittenberg.

Show description

Read Online or Download Aktienoptionsstrategien und Steuerbilanz PDF

Best german_7 books

Download e-book for iPad: Ersparnis und wirtschaftliche Entwicklung bei alternder by Eckhard Lübke

Die Auswirkungen der alternden Bevölkerung auf makroökonomische Variablen, wie die Sparquote, das wirtschaftliche Wachstum und den Beitragssatz zur Sozialversicherung werden analysiert. Dazu wird ein Angewandtes Allgemeines Gleichgewichtsmodell mit veränderlicher Bevölkerung entwickelt. Ein Bevölkerungsmodell, ein Erbschaftsmodell und ein Lebenszyklusmodell werden getrennt entwickelt, schrittweise erweitert und anhand zahlreicher Abbildungen und Simulationen erläutert.

Extra resources for Aktienoptionsstrategien und Steuerbilanz

Example text

In das Bewertungskalkiil gehen hier sowohl die historische Volatilitat, die dabei die Kursschwankungen der Vergangenheit widerspiegelt und der eine eigenstandige Prognosekraft zugemessen wird, als auch die aus den Merkmalen des Optionskontraktes berechenbare irnplizite Volatilitat (Marktvolatilitat) ein, die ihrer- 38 VgL hierzu etwa Ulrich Lingner, OptioneD, 1991, S. , J6rg H Wittenberg, Deutsche Terminborse, 1991, S. , Manfred Kneidl, Deutsche Termin Biirse, 1989, S. , und Heinz-Jurgen &hiiftr und Serge Demoliere, Bewertung, 1989, S.

302, Artur Beer, Armin Muller und Heinrich Niehoff, InIandisches Optionsgeschiift, 1989, S. 25, Axel-Gunter Benkner, Optionsstrategien, 1989, S. 52, Hans-Rudolf Kessel, Rolf Kunz und Wolfgang Sienel, Optionen, 1989, S. , Karl-Heinz Bilitza, Aktien- und Rentenoptionen, 1988, S. 54, und Klaus Muller und Stephan Steuer, Optionsgeschiift, 1987, S. 25. 78 VgI. zur forma1en Erfassung des Ergebnisses auch Ulrich Lingner, Optionen, 1991, S. 45, und Ricardo Cordero, Risiko-Management, 1989, S. 39. 28 tiber die Hohe des finanziellen Ergebnisses E des Engagements.

14 Das durch das Market-Maker-System gesicherte breite Kontraktangebot geht zudem mit Optionen auf Aktien und Futures weit iiber das bisherige Angebot der Prasenzborsen hinaus. 15 Gegenwiirtig werden Borsentermingeschafte fast ausnahmslos in Frankfurt abgeschlossen. An der Frankfurter Wertpapierborse sind Optionen auf etwa 30 deutsche und etwa 10 intemationale Aktien moglich. 16 Der 1990 begonnene Umbruch des deutschen Borsenwesens ist damit aber noch nicht beendet. Die Griindung der Deutschen Borse AG am 11.

Download PDF sample

Aktienoptionsstrategien und Steuerbilanz by Roland Wolf


by Kenneth
4.0

Rated 4.56 of 5 – based on 32 votes