Get Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler PDF

By Uta Döring

ISBN-10: 3531146904

ISBN-13: 9783531146904

ISBN-10: 353190776X

ISBN-13: 9783531907765

Der Begriff "national befreite quarter" wurde zum "Unwort des Jahres 2000" gewählt, nachdem durch Medienberichte der Eindruck entstanden battle, in manchen ostdeutschen Regionen kontrollierten rechtsextreme Gruppierungen das öffentliche Leben und Ausländer oder Punker würden systematisch von der Nutzung bestimmter Orte ausgeschlossen. Die vorliegende Studie rekonstruiert diese öffentliche Debatte von ihren Anfängen in der rechtsextremen Strategiedebatte der frühen 1990er Jahre bis heute und analysiert die Erscheinungsformen rechtsextremer Dominanz an öffentlichen Orten im städtischen Raum sowie die Reaktion der lokalen Akteure darauf in vier ostdeutschen Städten zwischen 2002-2004. Mittels Feldbeobachtungen und Interviews mit Lokalpolitikern, Polizisten, Sozialarbeitern, Mitgliedern von zivilgesellschaftlichen Gruppen, potenziellen Opfern und Angehörigen der rechten Szene wird das Auftreten rechter Gesellungen seit den frühen 1990er Jahren beschrieben.

Show description

Read or Download Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler Perspektive PDF

Similar sociology books

The Culture of Narcissism: American Life in an Age of by Christopher Lasch PDF

Whilst The tradition of Narcissism was once first released, it was once transparent that Christopher Lasch had pointed out anything vital: what was once taking place to American society within the wake of the decline of the kinfolk during the last century. The booklet quick turned a bestseller. This variation features a new afterword, "The tradition of Narcissism Revisited.

Read e-book online Women in Ritual and Symbolic Roles PDF

This quantity of essays grew out of a symposium prepared by means of Judith Hoch-Smith and Anita Spring for the 1974 American Anthropological organization conferences in Mexico urban. The two-part symposium was once enti­ tled "Women in Ritual and Symbolic platforms: I. Midwives, Madonnas, and Mediums; ll. Prostitutes, Witches, and Androgynes.

Michael Klein's Die nationale Identität der Deutschen: Commitment, PDF

Nationale Identität ist ein schillernder Begriff. Mit ihm werden sowohl individuelle und kollektive Selbst- und Fremdbilder als auch vermeintliche und tatsächliche Gemeinsamkeiten beschrieben. Er durchdringt auf vielerlei Weise das Denken und Handeln im sozialen Kontext und ist zugleich doch wissenschaftlich schwer zu fassen.

Download PDF by Ronald J Pelias: If the Truth Be Told: Accounts in Literary Forms

'If the reality be informed: debts in Literary varieties' performs with the experience of fact. it's composed of six chapters, “Childhood Dangers,” “Relational Logics,” “Jesus Chronicles,” “Criminal Tales,” “Aging, disorder, and loss of life Lessons,” and “Telling Truths. ” each one bankruptcy contains fictional and nonfictional money owed, together with poems, tales, monologues, brief dramas, essays, artistic nonfiction, and combined genres, to handle each one chapter’s topic.

Additional resources for Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler Perspektive

Example text

ErsterPeriodischer Sicherheitsbericht, Berlin 2001, S. 265-271. 85 Vgl. Singer, Jens Peter: Erfassung politisch motivierter Kriminalitlit, in: Kriminalistik, Heft 1/2004, S. 32-37, hier S. 33. ): ErsterPeriodischer Sicherheitsbericht, Berlin 2001, S. 266. 36 (Extremismus) muss nicht mehr nachgewiesen werden. Nach den neuen Erfassungskriterien werden nun Straftaten mitgerechnet, bei denen die Tatumst~inde oder die Einstellung des T~iters darauf schlief3en lassen, erfasst, die darauf schliel3en lassen, ,,dass sie den demokratischen Willensbildungsprozess beeinflussen sollen, sich gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung richten, gegen eine Person gerichtet sind, wegen ihrer politischen Einstellung, Nationalit~it, Volkszugeh6rigkeit, Rasse, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, Herkunft oder aufgrund ihres ~iul3eren Erscheinungsbildes, ihrer Behinderung, ihrer sexuellen Orientierung oder ihres gesellschaftlichen Status und die Tathandlung damit im Kausalzusammenhang steht, bzw.

33. ): ErsterPeriodischer Sicherheitsbericht, Berlin 2001, S. 266. 36 (Extremismus) muss nicht mehr nachgewiesen werden. Nach den neuen Erfassungskriterien werden nun Straftaten mitgerechnet, bei denen die Tatumst~inde oder die Einstellung des T~iters darauf schlief3en lassen, erfasst, die darauf schliel3en lassen, ,,dass sie den demokratischen Willensbildungsprozess beeinflussen sollen, sich gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung richten, gegen eine Person gerichtet sind, wegen ihrer politischen Einstellung, Nationalit~it, Volkszugeh6rigkeit, Rasse, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, Herkunft oder aufgrund ihres ~iul3eren Erscheinungsbildes, ihrer Behinderung, ihrer sexuellen Orientierung oder ihres gesellschaftlichen Status und die Tathandlung damit im Kausalzusammenhang steht, bzw.

90VS-Bericht Bund 2000, Berlin 2001, S. 30. 9~VS-Bericht Bund 2001, Berlin 2002, S. " 37 mtihen, bleibt die Bewertung und Katalogisierung der Tatmotive schwierig ''92, so dass die Erfassungs"ungenauigkeiten" bei der polizeilichen Bewertung und Registrierung rechts(extrem) motivierter Straftaten trotz der bundeseinheitlichen Erfassungsrichtlinien nach wie vor nicht g ~ z l i c h tiberwunden sein dOrften. Die Aussagekraft der PKS wie die der Statistiken zur PMK ist generell umstritten, werden in ihnen nur die den Ermittlungsbeh6rden zur Kenntnis gelangten Straftaten, das sog.

Download PDF sample

Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler Perspektive by Uta Döring


by Christopher
4.0

Rated 4.41 of 5 – based on 9 votes