Read e-book online Anonymität im Internet: Grundlagen, Methoden und Tools zur PDF

By Dr. Helmut Bäumler (auth.), Helmut Bäumler, Albert von Mutius (eds.)

ISBN-10: 3528058501

ISBN-13: 9783528058500

ISBN-10: 3663057909

ISBN-13: 9783663057901

Anonymität ist ein selbstverständliches Recht jedes Menschen, davon gehen wir in der modernen Gesellschaft aus. Nun sind es die Informations- und Kommunikationstechniken, die zunehmend die Wahrung dieses Grundrechts bedrohen. Das Buch beantwortet die Frage, worauf das Recht auf Anonymität beruht (Rechtliche Aspekte) und wie Schutzmechanismen greifen können (Technische Aspekte). Schwerpunkt ist die Nutzung geeigneter instruments, die bei derDurchsetzung des Rechts dienlich sind.

Show description

Read or Download Anonymität im Internet: Grundlagen, Methoden und Tools zur Realisierung eines Grundrechts PDF

Similar german_4 books

New PDF release: Strenge Untersuchungen am Rhombenfachwerk

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Auswahl und Beurteilung der Straßenbaugesteine - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Anonymität im Internet: Grundlagen, Methoden und Tools zur Realisierung eines Grundrechts

Example text

Jemand oder Etwas, dessen Name nicht nur unbekannt ist, sondern der oder das überhaupt keinen Namen hat, kann nicht als Subjekt erkannt, kann nicht identifiziert und kann nicht "auf den Begriff gebracht" werden. Insofern bleibt fraglich, ob er oder es überhaupt existiert; jedenfalls ist mit ihm keine Kommunikation möglich. 3 Auf die komplexen Beziehungen zwischen "Name", ,,6noma", "nomen" einerseits und "Wort", "Bedeutung" und "Begriff" andererseits kann hier nicht näher eingegangen werden. Sage und Märchen spielen mit den hier auftauchenden Problemen.

194 ff. Anonymität - Erscheinungsformen und verfassungsrechtliche Fundierung 45 zen und Sympathiewerte ist. B. im Arbeitsverhältnis, verantwortet werden muss; und zugleich erreicht, wie N. 14 Andere Beispiele der Einschränkung persönlicher Zurechnung durch relative Anonymisierung dienen, anspruchsvoll gesagt, der Autonomie des Systems Wissenschaft. Dazu zählen die Korrektur und Bewertung schriftlicher akademischer Prüfungsleistungen unter einer verschlüsselnden Kennziffer, die der Prüfer nicht auflösen kann, ebenso wie die Begutachtung der Förderungswürdigkeit von Forschungsvorhaben durch ausgewählte Fachkollegen, die jedoch dem Antragsteller unbekannt bleiben.

Erst ungläubig, dann entsetzt, liest man über einen angesehenen US-amerikanischen VerfassungsrechtIer und Rechtsanwalt, der dafür plädiert, präventiv zur Abschreckung die Eltern und Geschwister mutmaßlicher und potentieller palästinensischer Selbstmordattentäter umzubringen. 12 Grauenvolle Erinnerungen an die "Sippenhaft" unter dem NSRegime werden wieder wach. Man mag hier einwenden, solche extremen Überlegungen und Vorschläge hätten mit dem Thema "Recht auf Anonymität" rein gar nichts zu tun? Ich bin anderer Meinung; ich sehe durchaus den Zusammenhang bei der Frage nach der Konstitution, nach der kommunikativen Wirkungsweise und der Verantwortlichkeit der individuellen Person.

Download PDF sample

Anonymität im Internet: Grundlagen, Methoden und Tools zur Realisierung eines Grundrechts by Dr. Helmut Bäumler (auth.), Helmut Bäumler, Albert von Mutius (eds.)


by Mark
4.0

Rated 4.97 of 5 – based on 21 votes